Origami

Esskultur

Sprache & Kalligraphie

Teezeremonie

Reisen

Ikebana

VERANSTALTUNGSHINWEISE

Tagesfahrt nach Oldenburg

Kabinettschau „Die exotische Bilderwelt Japanischer Holzschnitte“ und zur Ausstellung „World Press Photo 18"

Aus unterschiedlichen Sammlungen setzt sich auch ein kleiner Bestand japanischer Holzschnitte im Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte zusammen, die u.a. Blätter der Klassiker des japanischen Farbholzschnitts wie Kunisada, Toyokuni und Hiroshige umfasst. In dieser Kabinettschau werden diese Arbeiten nun erstmals präsentiert.

Die World Press Photos werden in jedem Jahr in Amsterdam durch eine internationale Jury ausgewählt. Anschließend gehen rund 150 Aufnahmen rund um die Welt. In etwa 100 Städten machen sie Station, unter anderem in Sydney, Paris oder Washington D.C. Und eben in Oldenburg.

Wann: 09. März

Wo: Landesmuseum Oldenburg

> Anmeldung: Link PDF

> Programm: Link PDF

> Infos: Link PDF

 


30 Jahre DJG Hannover Cadokai e. V.

Die DJG Hannover wird 2019 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass werden viele Veranstaltungen unter dem Motto des Jubiläums „30 Jahre DJG Hannover“ stehen. Wir freuen uns sehr, dass wir seit 30 Jahren erfolgreich den deutsch-japanischen Kultur- und Bürgeraustausch mitgestalten und die Verbreitung der japanischen Kultur in und um Hannover fördern.

Beitragsseiten

Entschlossenheit und Tatkraft für das Jubiläumsjahr 2019

Neujahrsfest- Shinnenkai 2019

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover Chado-Kai e.V. begrüßte am 19.01.2019 mit ihrem traditionellen deutsch-japanischen Neujahrsfest das „Jahr des Wildschweins“ im Courtyard by Marriott Hotel Hannover Maschsee

Text: Dr. Susanne Schieble, Fotos: Thomas Damm

Bunte Wildschweine und rote Kraniche verzierten die festlich gedeckten Tische. 2019 ist das Jahr des Borstentiers, das sich durch Entschlossenheit, Tatkraft und Dynamik auszeichnet.
„So wollen wir das neue Jahr angehen“, betonte Dr. Susanne Schieble, Präsidentin der DJG Hannover, in ihrer Begrüßung, „denn wir feiern in diesem Jahr Jubiläum.“ Die DJG Hannover wird 30 Jahre alt. Das Neujahrsfest war dementsprechend die Auftaktveranstaltung zu einer ganzen Reihe von Veranstaltungen der DJG Hannover, die unter diesem Motto stehen, so wie die Japanreise im April 2019 und das große deutsch-japanische Sommerfest im Stadtpark am 30.06.2019.

DJG 190119 9930 web 400

Oberbürgermeister Stefan Schostok hob in seinem Grußwort die völkerverständigende Arbeit der DJG Hannover hervor, die sich auch in einer sehr engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Stadt Hannover bezüglich der Städtepartnerschaft mit Hiroshima und mit dem „Mayors für Peace-Büro“ ausdrücke. Auch die sehr aktive Öffentlichkeitsarbeit lobte er.
Frau Generalkonsulin Kato, eigens aus Hamburg angereist, war in ihrem Grußwort von der Vielfältigkeit der Aktivitäten der DJG Hannover angetan. Die DJG Hannover leiste damit eine wichtige Arbeit, um das Band zwischen Japan und Deutschland noch enger zu knüpfen.

 Shinnenkai DJG 190119 0055 web 400

Dann wurde es sehr dynamisch – und laut. Denn die Nordstemmener Trommelgruppe „Nanami Daiko“ begrüßte das Jahr des Wildschweins mit kraftvollen Trommelschlägen. Ebenfalls außerordentlich dynamisch und geradezu spektakulär war die Aikidovorführung, die das Vorstandsmitglied der DJG Hannover und Aikido-Meister Prof. Dr. Franz Renz mit seinen Schülern präsentierte.

ShinnenkaiDJG 190119 0122 web 400

Prof. Renz wirbelte über die Bühne – und auch von ihr herunter. Er stoppte z.T. nur wenige Zentimeter vor den Gästen, was diesen ein Raunen entlockte.

ShinnenkaiDJG 190119 0126 web 400

Die Sopranistin Almuth Kroll hieß das Jahr zusammen mit Pianist Burkhard Bauche mit klassischen Liedern willkommen. Nachdem die Gäste schon eine Sushi-Vorspeise genossen hatten, wurde das Buffet eröffnet, woran sich die Gäste nach viel Kultur und Show stärken konnten.

Danach hatte Dr. Susanne Schieble eine nicht so schöne Pflicht zu erfüllen, denn sie verabschiedete Anna Linnemann nach fünfjähriger Vorstandstätigkeit aus dem Vorstand. Frau Linnemann scheidet auf eigenen Wunsch aus persönlichen Gründen aus, bleibt aber als Mitglied der DJG Hannover erhalten.

Shinnenkai DSC9132 web 400

Dann wurde es heiter – oder noch heiterer, denn Almuth Kroll und Burkhard Bauche begeisterten das Publikum mit „heiteren Operetten“ und forderten alle Gäste mit „Auf ein Neues“ auf, das neue Jahr anzugehen.

Shinnenkai DSC9176 web 400

Traditionell umrahmt eine Ausstellung das Neujahrsfest. Diesmal stellten die Künstlerinnen Karina Klages, Mirjam Sakai und Dr. Claudia Fortagne unter dem Stichwort „tamashi“ aus. „Tamashi“ bedeutet „Essenz“, „das Wesentliche der Dinge“ aber auch „Seele“. Die drei Künstlerinnen machen mit ihre Kunst das Essentielle der Dinge sichtbar durch die Verwendung traditioneller Materialien in Verbindung mit modernen Elementen. Die Ausstellung war ungemein inspirierend!

Shinnenkai DSC9193 web 400

Wie schon in den vergangenen Jahren beschloss der traditionelle Sake-Fass-Anstich das Neujahrsfest, was immer zu den Höhepunkten des Festes gehört und worauf sich die Gäste besonders freuen.
Das Wildschwein ist hervorgelockt, das neue Jahr ist da! Auf ein Neues ins Jubiläumsjahr!

Kontakt

> Zum Kontaktformular gelangen Sie hier: Link

Mitgliedschaft

> Weitere Informationen finden Sie hier: Link

Impressum und Datenschutzerklärung

> Weitere Informationen finden Sie hier: Link