Origami

Esskultur

Sprache & Kalligraphie

Teezeremonie

Reisen

Ikebana

VERANSTALTUNGSHINWEISE

 

*** Neu: Programm DJG Hannover (2. Jahreshälfte) ***

Sie finden das neue Programm mit vielen interessanten Veranstaltungen unter folgendem Link:

> Programm (August - Dezember): Link PDF

 


Lesung „Interferenzen“ Von Christine Kappe und Caroline Hardge.

Musikalisch begleitet von der Cellistin Michaela von Pilsach

Drei Künstlerinnen sind fasziniert von Japan und teilen uns das auf verschiedene Arten mit: diverse Gedichtformen und vielschichtige Prosatexte wechseln mal mit erzählerischer, mal mit geheimnisvoller Musik. Bald mischt sich die Faszination mit Erlebnissen und Berichten, von Freundschaften in Japan, mit Japanern und dem Japanischen, so dass am Ende ein Bild entsteht, welches eine eigensinnige Kultur von außen und auch ein bisschen von innen zeigt. Ein Bild, das zum Entdecken und Weiterdenken einlädt.


Wann: Dienstag, 11.09.2018

Wo: VHS Hannover, Burgstr. 14, 30159 Hannover

Eintritt: Eintritt: 3,-- € für Mitglieder, 5,-- € für Gäste

Beginn: 19.00 Uhr


Vortrag von Andrea Lentz M. A.

„Die feine Art des Schlürfens und andere interkulturelle Fettnäpfchen zwischen Deutschland und Japan. Kulturelle Unterschiede und Dos & Don‘ts in Japan. Vortrag mit praktischen Beispielen.“

Andrea Lentz ist Japanologin, Studium der Japanologie in Hamburg, 1 Jahr Auslandsaufenthalt an der Keio-Universität in Tokio, derzeit beschäftigt bei Panasonic Industrial Devices Europe GmbH in Lüneburg, interkulturelle Trainerin; interkulturelle Seminare zu den Themen Interkulturelle Kommunikation im Unternehmen und Interkulturelles Training Japan u. Deutschland; stellvertretende Vorsitzende der Deutsch- Japanischen Gesellschaft Winsen/ Luhe.

Wann: Mittwoch, 19.09.2018

Wo: VHS Hannover, Burgstr. 14, 30159 Hannover

Beginn: 19.00 Uhr Eintritt:

Eintritt: 3,-- € für Mitglieder, 5,-- € für Gäste

Japanischer Märchenabend mit Olaf Steinl am 26.01.2018 in der VHS Hannover

Text: Dr. Susanne Schieble, Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover Chado-Kai e.V

Gemeinsame Veranstaltung der DJG Hannover und der VHS Hannover

Bei Tee und japanischen Süßigkeiten hatten es sich die Zuhörer gemütlich gemacht und lauschten den japanischen Märchen des Hannöverschen Märchenerzählers Olaf Steinl. Wir hörten von starken Frauen und Männern, dem Pfirsichsohn Momotaro und von selbsterfüllenden Prophezeiungen.

Olaf Steinl erzählte einfühlsam, sowohl in Bezug auf den Inhalt der Märchen als auch auf seine Zuhörer. Sein Erzählstil drängte sich nicht auf, sondern ließ den Geschichten Raum, so dass sie zur Entfaltung gelangen konnten. Gestik und Mimik wurden gekonnt und im richtigen Maß eingesetzt, um das Erzählte zur unterstützen, aber nicht zu parodieren. Dementsprechend konnte sich die Fantasie der Zuhörer eigenständig entwickeln. Herr Steinl nahm sich dabei zurück, „verschwand“ aber nicht hinter der Geschichte, sondern war als Erzähler präsent. Diese Balance offenbarte Können, Geschick und Gefühl für die Geschichten.

IMG 1992 400

Dementsprechend gebannt lauschten die Gäste den Erzählungen und tauchten in die japanische Märchenwelt ein, die Herr Steinl gekonnt vermittelte. Eine rundum gelungene Veranstaltung!

Vielen Dank!

Kontakt

> Zum Kontaktformular gelangen Sie hier: Link

Mitgliedschaft

> Weitere Informationen finden Sie hier: Link

Impressum und Datenschutzerklärung

> Weitere Informationen finden Sie hier: Link