Veranstaltungshinweise

Samstag, 25.09. bis Samstag, 09.10.2021

Japanwoche „zur Herbstfärbung“ in Kooperation mit dem A2 Shopping Center

Bereits zweimal hat die DJG Hannover im A2 Shopping Center eine Japanwoche durchgeführt. Das A2 Shopping Center Altwarmbüchen und die Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover Chado-Kai e.V. freuen sich daher, wieder gemeinsam eine Japan-Woche in der Ladenstraße des A2 Shopping Centers durchzuführen, u.a. mit Gartenkunst, Sportvorführungen, Keramik, Kimonostoffen und Teezeremonien.

Eröffnungsveranstaltung: Samstag, 25.09.2021

Beginn: 19.00 Uhr

Logo D Jap 03122020 400
 
u.a. mit Biwa-Spielerin Mikayo Watanabe, Teemeisterin und Kulturbotschafterin Hiroyo
Nakamoto, Aikido-Meister Franz Renz und seiner Gruppe sowie Eiryu Dojo#



Literaturreihe anlässlich „160 Jahre deutsch-japanische Freundschaft“

Aus Anlass des Jubiläums „160 Jahre deutsch-japanische Freundschaft“ veranstaltet die DJG Hannover in Kooperation mit der Buchhandlung an der Marktkirche und dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover eine Lesereihe mit renommierten deutschen und japanischen Autor*innen, die sich in ihrem Werk mit den kulturellen Unterschieden zwischen den beiden Ländern auseinandergesetzt haben oder auseinandersetzen oder die Länder und deren Prägungen in das literarische Werk einfließen lassen.


Donnerstag, 30.09.2021

Yoko Tawada liest aus verschiedenen Werken

Yoko Tawadas Werke sind geprägt von der Suche nach Identität und dem Bewusstsein einer Existenz, die zwischen zwei Kulturen lebt und schreibt. Ihre Werke machen auf sensible Weise  die kulturellen Unterschiede Japans und Deutschlands bewusst, woraus sich besondere Möglichkeiten ergeben.

Sie liest aus ihrem neuen Roman „Paul Celan und der chinesische Engel“ und aus „Sendbo-o-te“.

Wo: Die Lesung findet in der Gartenkirche St. Marien, Marienstr. 35, 30171 Hannover, statt.

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: Für Mitglieder der DJG Hannover: 10,--€ / Nichtmitglieder: 12,--€

Vorverkauf und Kartenreservierung über die Buchhandlung an der Marktkirche, Hanns-Lilje-Platz 4, 30159 Hannover
Tel.: 0511-306 307; E-Mail: info@buchhandlung-marktkirche.de
Tawada 

©Elena Giannoulis


Donnerstag, 14.10.2021

Matthias Politycki liest aus „Das kann uns keiner nehmen“ mit anschließendem Gespräch über Fremdheitserfahren u.a. in Japan

„Das kann uns keiner nehmen“ ist Matthias Polityckis bislang persönlichster Roman und zugleich eine Hommage an Afrika. Darin erzählt er von einer Männerfreundschaft im Angesicht des Todes, von der großen Liebe und davon, wie zwei gegensätzliche Menschen wider Willen miteinander ins Gespräch kommen. Und zu einem Roadtrip aufbrechen, der ihnen jede Menge Ärger einbringt – und manch unverhoffte Erkenntnis über sich selbst und das Leben.

Wo: Die Lesung findet in der Gartenkirche St. Marien, Marienstr. 35, 30171 Hannover, statt.

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: Für Mitglieder der DJG Hannover: 10,--€ / Nichtmitglieder: 12,--€

Vorverkauf und Kartenreservierung über die Buchhandlung an der Marktkirche, Hanns-Lilje-Platz 4, 30159 Hannover

Tel.: 0511-306 307; E-Mail: info@buchhandlung-marktkirche.de

Politycki 400 
©Matthias Bothor


* Achtung - neuer Termin *

Vortrag von Horst Schmidt „Japangärten in Deutschland.

Vom kleinen Teegarten bis zum großen Wandelgarten“ mit anschließender Teezeremonie am Teehaus und Begehung des Teegartens.

Sonntag, 19.09.2021, 14:30 Uhr im HCC, Konferenzraum 27, Theodor-Heuss-Platz 1-3, 30175 Hannover

> Anmeldebogen und Details: Link PDF

Logo D Jap 03122020 400 

 

Beitragsseiten

DJG Hannover auf der abf-Freizeitmesse

Gestaltung des Rahmenprogramms Faszination Asien durch unsere DJG auf der abf-Freizeitmesse vom 29.01. bis 02.02.2020 in Halle 19

Die diesjährige abf-Messe lockte unter dem Motto „Faszination Asien“ reisefreudige und besonders Japan begeisterte Besucher an unseren Stand in Halle 19.

Die Besucher erfuhren Wissenswertes über Japan, Kultur und Traditionen. Besonders Origami war gefragt und wer wollte, konnte seine Geschicklichkeit beim Falten eines Kranichs unter Beweis stellen. Erforderliche Hilfestellung leisteten die Damen Betscher, Meyer und Klawikowski.

Bestaunt wurde die Pinselführung unserer Kalligrafie-Künstlerin Itsuko Cuny, die unermüdlich individuelle Namen der Besucher in japanische Schriftzeichen umsetzte. Jedes einzelne Blatt wurde von ihr signiert und ausgehändigt – vielleicht eine stete Erinnerung eine Reise nach Japan anzutreten?

Eine atemberaubende japanische Sportvorführung unseres Aikido-Meisters Franz Renz und seinen Schülern und Eiryo Dojo versammelte eine schnell anwachsende Zahl an Zuschauern rund um die Bühne. Selbstverteidigung „leicht“ gemacht – so sah es aus. Und gern verriet Franz Renz einfache Griffe um Angreifer erfolgreich abzuwehren.
Unser Bühnenprogramm beendete Teemeisterin Hiroyo Nakamoto. Sie zelebrierte in stilvoller Weise die japanische traditionelle Teezeremonie. Diese Teezeremonien sind ein Bestandteil der kulturellen Arbeit unserer DJG.

IMG 6380 400

Besondere Aufmerksamkeit erfuhren wir durch prominente Besucher: Staatssekretär Dr. Lindner und Messevorstand Dr. Gruchow sowie Regionspräsident Jagau. Die Herren, japankundig, verweilten an unserem Stand, überließen aber Origami und Kalligrafie gern den Künstlern.

ABF web 008 400

Faszination Asien – in manchem Besucher haben wir Sehnsucht nach unserem Sehnsuchtsziel geweckt: JAPAN.

Gisela Klawikowski, Vorstandsmitglied

Kontakt

> Zum Kontaktformular gelangen Sie hier: Link

Mitgliedschaft

> Weitere Informationen finden Sie hier: Link

Impressum und Datenschutzerklärung

> Weitere Informationen finden Sie hier: Link